• #StandWithUkraine

Angebote für Geflüchtete aus der Ukraine:

Willkommen im PalaisPopulaire!

Wir begrüßen alle Geflüchteten in unserem Ausstellungshaus. Durch kostenlosen Eintritt, Führungen und Workshops für Willkommensklassen möchten wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, unser Programm zu entdecken. Ausgehend von der jeweils aktuellen Ausstellung soll das PalaisPopulaire ein Ort der Begegnung sein, an dem sich ausgetauscht und Kreatives geschaffen werden kann.

Um alle Angebote auf die Bedürfnisse Ihrer Gruppe zuzuschneiden, sprechen Sie uns gerne direkt an unter palais.populaire@db.com oder unter
+49 30 20 20 93 19.

Spendenaufruf – Unterstützung für Be an Angel e.V.

Anfang März haben Berliner Kunstinstitutionen unter dem Namen „Our Space to Help“ zu einer gemeinsamen Spendenaktion für Menschen aufgerufen, die aus der Ukraine flüchten. Im Rahmen der Aktion in der Neue Nationalgalerie sammelte das Bündnis 250.000 Euro für die Initiative Be an Angel e.V.

Be an Angel engagiert sich seit Jahren für die nachhaltige Integration von Menschen mit Fluchtgeschichte. In der aktuellen Situation organisiert der Verein u.a. Transporte aus den Grenzregionen der Ukraine oder die Unterbringung der Geflüchteten.

Unterstützen Sie mit uns dieses Engagement. Spenden Sie im PalaisPopulaire oderdirekt über die Website von Be an Angel e.V.

Be an Angel e.V.
Konto 014 522 59 00 BLZ 100 708 48 (Deutsche Bank)
IBAN DE37 1007 0848 0145 2259 00 BIC DEUTDEDB110

Vergangene Veranstaltungen

Weltweite Lesung ukrainischer Literatur

7. September 2022, 16 Uhr

Das internationale literaturfestival berlin [ilb] ruft in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse und dem PEN Zentrum Deutschland auf, sich am 7. September 2022 an einer weltweiten Lesung ukrainischer Literatur zu beteiligen. Natürlich macht das PalaisPopulaire mit: 2018 erschien auf Deutsch der Roman „Internat“ des diesjährigen Friedenspreisträgers des Deutschen Buchhandels Serhij Zhadan, aus dem der Literat Daniel Boente auf der Terrasse lesen wird. 

Erfahren Sie mehr

Foto: Serhij Zhadan © Ekko von Schwichow/Suhrkamp Verlag

Peva Ensemble

7.9.2022, 16:30 Uhr

Eine Kulturwissenschaftlerin, eine Philologin, eine Philosophin, und eine Wirtschaftsmathematiker sind durch ihre Liebe zur ukrainischen und russischen Folklore vereint. Die nationale Identität durch die Musik ihrer Vorfahren zu erleben, ist ein unglaublicher magischer Akt. In einer Zeit, in der die Welt stürmt, ist eine so flüchtige und zerbrechliche Tätigkeit - die stimmliche Ko-Kreation - für das Peva Ensemble zu einem Bezugspunkt und zu einem Ausgangspunkt geworden.

Erfahren Sie mehr

Foto: © Peva Ensemble

Benefizveranstaltung

Eine Stimme geben – Lesung ukrainischer Autor*innen
mit Clemens Schick

5.5.2022, 19 Uhr

Mit einer Lesung aus Büchern ukrainischer Autor*innen will das PalaisPopulaire ein Zeichen der Solidarität setzen.

Katharina von Uslar und Edgar Rai stellen ausgewählte Bücher vor, die Lesepassagen werden von dem bekannten Schauspieler Clemens Schick vorgetragen.

Erfahren Sie mehr

Weltweite Vorführung von Sergei Loznitsas Filmen „Maidan" und „Donbass" anlässlich des Europatages

9.5.2022, 12 Uhr / 15 Uhr

Das internationale literaturfestival berlin [ilb] hat anlässlich des Europatages zu einer weltweiten Vorführung der Filme „Maidan" und „Donbass" von Sergei Loznitsa aufgerufen.

Auch das PalaisPopulaire ist Austragungsort der Filmvorführungen.

Erfahren Sie mehr