• Über uns

Ein offenes Haus

Das PalaisPopulaire ist ein Forum für alle, die Kunst und Kultur interdisziplinär und unter einem Dach erleben wollen. Dafür bietet unser Haus ein breit gefächertes Programm, das die unterschiedlichsten Aspekte der Gegenwartskultur vereint. Dazu gehören Ausstellungen aus der Sammlung Deutsche Bank, Präsentationen des „Artist of the Year“-Programms von internationalen Kooperationspartnern oder privaten Sammlungen.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet unser maßgeschneidertes Veranstaltungsprogramm: mit Kuratoren- und Themenführungen, dialogischen Werkstattkonzerten mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, Lesungen und Workshopangeboten für Jung und Alt. Bei den Talks hat man die Möglichkeit, Künstlerinnen und Künstler der Ausstellungen sowie Akteurinnen und Akteure aus der Welt der Kultur live kennenzulernen.

Mitten im Herzen Berlins gelegen, verbindet das PalaisPopulaire Tradition und Zukunft. Wir wollen begeistern und Zugang schaffen. Populär, das heißt offen für alle, ohne dass der Anspruch auf der Strecke bleibt. Das PalaisPopulaire verbindet anspruchsvolle Themen mit neuen Erfahrungen und gemeinsamen Erlebnissen.

Ein geschichtsträchtiges Gebäude

Vom Wohnsitz der preußischen Prinzessinnen bis zur innovativen Plattform für Kunst und Kultur: Für das PalaisPopulaire wurden die Räume des historischen Prinzessinnen vom renommierten Berliner Architekturbüro Kuehn Malvezzi neugestaltet. Hinter der Barockfassade verbergen sich heute modernste Technik und eine zeitgemäße, klare Architektur. In dem Gebäude spiegelt sich die bewegte Geschichte Berlins. Es erzählt von Prinzessinnen und Kriegen, aber auch von der Moderne in der DDR.

Mehr über die Geschichte des PalaisPopulaire Mehr

Erfahren Sie mehr zum Engagement der Deutschen Bank in den Bereichen Kunst und Kultur.